Aprikosen-Tarte-Tatin

0
(0) 0 Sterne von 5
Aprikosen-Tarte-Tatin Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 200 + 1 EL Butter 
  • 300 Mehl 
  • 100 Puderzucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 14   Aprikosen 
  • 200 Zucker 
  •     Puderzucker 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
200 g Butter in Stücke schneiden. Mehl, Puderzucker, Butter und Ei zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes , dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Aprikosen waschen, trocken reiben, halbieren und entsteinen. Zucker in einer Pfanne goldgelb karamellisieren. 1 Esslöffel Butter zugeben und rühren, bis die Butter geschmolzen ist. Karamell sofort auf 9 Tarteförmchen (ca. 12 cm Ø/ 3,5 cm hoch) verteilen. Aprikosenhälften (3 Hälften pro Förmchen) mit der Schnittfläche auf den Karamell legen. Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dünn ausrollen und 9 Kreise (12 cm Ø) ausstechen, dabei Teigabschnitte wieder verkneten und neu ausrollen. Kreise über die Aprikosen legen und an den Rändern festdrücken. Törtchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Förmchen 2-3 Minuten abkühlen lassen und gleich auf Teller stürzen. Mit Puderzucker bestäuben
2.
30 Minuten Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

9 Stück ca. :
  • 460 kcal
  • 1940 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 63g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved