Aprikosen-Vanille-Tarte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   + etwas Mehl  
  • 60 g   Fruchtzucker  
  • 80 g   Butter/ Margarine  
  • 1 Glas (720 ml)  Aprikosen  
  • 200 g   Schmand oder Crème fraîche  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1   Beutel Soßenpulver "Vanille"  
  • 2 EL (20 g)  geh. Pistazien  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
200 g Mehl, Fruchtzucker, kaltes Fett in Stückchen und 4-5 EL eiskaltes Wasser verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Aprikosen abtropfen lassen. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche rund (ca. 28 cm Ø) ausrollen und in eine gefettete Tarte- oder Springform (ca. 24 cm Ø) legen. Den Teig ca. 2 cm am Rand hochdrücken. Boden mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten vorbacken
3.
Schmand, Ei und Soßenpulver verrühren. Tarte mit Aprikosen belegen und den Eier-Schmand darübergießen. Bei gleicher Temperatur ca. 20 Minuten weiterbacken. Auskühlen lassen, mit Pistazien bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved