Aprikosenblechkuchen mit Marzipanrührteig

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2 kg   frische Aprikosen  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 250 g   Zucker  
  • 150 g   Marzipan-Rohmasse  
  •     Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 EL   Aprikosen-Likör  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 2 EL   Hagelzucker  
  •     Fett für das Blech 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Aprikosen waschen, trocken tupfen, oben und unten kreuzweise einschneiden und der Länge nach halbieren. Aprikosen aufklappen und entsteinen. Fett, Zucker und Marzipan-Rohmasse cremig rühren.
2.
Mit Salz, Vanillin-Zucker und AprikosenLikör abschmecken. Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren. Marzipanteig gleichmäßig auf ein gefettetes Backblech streichen.
3.
Aprikosen dicht daraufsetzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 45-50 Minuten backen. Noch warm mit Hagelzucker bestreuen und abkühlen lassen. Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved