Aprikosengrütze mit Kiwi und Vanille-Grieß-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (425 ml; 11 Stück) Aprikosen  
  • 3   Kiwis  
  • 300 ml   Orangensaft  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 4 EL   Zitronensaft  
  • 3 gehäufte EL (ca. 60 g)  Zucker  
  • 1/2 l   Milch  
  • 1/2 Päckchen   Soßenpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 1 EL   Grieß  
  •     Minzblätter und Cocktailkirschen zum Verzieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Aprikosen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Kiwis schälen, in dünne Scheiben schneiden. 3 Esslöffel Orangensaft und Speisestärke glatt rühren. Restlichen Orangensaft, Aprikosen- und Zitronensaft aufkochen.
2.
Angerührte Speisestärke unter Rühren zufügen, aufkochen lassen. 1 Esslöffel Zucker und Früchte unterheben. Bei mittlerer Hitze weitere 3 Minuten köcheln, in Glasschälchen füllen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit für die Soße 3 Esslöffel Milch, Soßenpulver und restlichen Zucker verrühren.
3.
Übrige Milch aufkochen. Grieß einrühren. Bei schwacher Hitze 3 Minuten quellen lassen. Angerührtes Soßenpulver unter Rühren zufügen, erneut aufkochen. Grütze mit Minzblättern und Cocktailkirschen verziert servieren.
4.
Soße nach Belieben kalt oder warm dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1220 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved