Aprikosenpfannkuchen

Aus kochen & genießen 8/2016
0
(0) 0 Sterne von 5

Da werden Kindheitserinnerungen wach! Probieren Sie die Pfannkuchen auch mal mit Pflaumen, Kirschen, Brombeeren oder Heidelbeeren

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Mehl  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 1 EL   Zucker  
  •     Salz  
  • 200 ml   Milch  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 12   kleine Aprikosen  
  • 2 EL   Pistazienkerne  
  • 4 TL   Butter  
  • 200 g   Schmand  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 1-2 EL   Himbeerkonfitüre  

Zubereitung

40 Minuten ( + 40 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Teig Mehl, Backpulver, Zucker, 1 Prise Salz, Milch und Eier zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 30 Minuten quellen lassen.
2.
Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Pistazien grob hacken.
3.
1 TL Butter in einer kleinen beschichteten Pfanne (ca. 18 cm Ø) erhitzen. Jeweils 6 Aprikosenhälften darin unter Wenden 2–3 Minuten andünsten. 1⁄4 Teig über die Aprikosen gießen und von jeder Seite ca. 2 Minuten goldbraun braten. Pfannkuchen warm stellen. Auf die gleiche Weise 3 weitere Pfann­kuchen backen.
4.
Schmand und Vanillezucker verrühren. Konfitüre kurz unterrühren. Pfannkuchen mit Himbeerschmand anrichten. Mit Pistazien bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 250 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved