close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Aprikosenpfannkuchen

Aus kochen & genießen 8/2016
0
Gib die erste Bewertung ab!

Da werden Kindheitserinnerungen wach! Probieren Sie die Pfannkuchen auch mal mit Pflaumen, Kirschen, Brombeeren oder Heidelbeeren

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Mehl  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 1 EL   Zucker  
  •     Salz  
  • 200 ml   Milch  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 12   kleine Aprikosen  
  • 2 EL   Pistazienkerne  
  • 4 TL   Butter  
  • 200 g   Schmand  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 1-2 EL   Himbeerkonfitüre  

Zubereitung

40 Minuten ( + 40 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Teig Mehl, Backpulver, Zucker, 1 Prise Salz, Milch und Eier zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 30 Minuten quellen lassen.
2.
Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Pistazien grob hacken.
3.
1 TL Butter in einer kleinen beschichteten Pfanne (ca. 18 cm Ø) erhitzen. Jeweils 6 Aprikosenhälften darin unter Wenden 2–3 Minuten andünsten. 1⁄4 Teig über die Aprikosen gießen und von jeder Seite ca. 2 Minuten goldbraun braten. Pfannkuchen warm stellen. Auf die gleiche Weise 3 weitere Pfann­kuchen backen.
4.
Schmand und Vanillezucker verrühren. Konfitüre kurz unterrühren. Pfannkuchen mit Himbeerschmand anrichten. Mit Pistazien bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 250 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved