Aprikosentarte mit Mandelcreme

Aus kochen & genießen 8/2013
3.75
(8) 3.8 Sterne von 5
Aprikosentarte mit Mandelcreme Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 1   Grundrezept Mürbeteig  
  •     Mehl zum Ausrollen 
  • 600 g   reife Aprikosen  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 2 EL   Zucker  
  • 1 Päckchen   Bourbon-Vanillezucker  
  • 50 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 125 g   Aprikosenkonfitüre  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Eine Tarte- oder Pieform mit heraushebbarem Boden (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Mürbeteig auf etwas Mehl rund (30–32 cm Ø) ausrollen. Tarteform damit auslegen, dabei am Rand andrücken.
2.
Teig am Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Kurz kalt stellen.
3.
Aprikosen waschen, trocken tupfen, halbieren und entsteinen. Eier, Zucker und Vanillezucker kurz aufschlagen. Mandeln unterrühren. Auf den Tarteboden streichen. Aprikosen mit der Wölbung nach oben in die Mandelcreme setzen.
4.
Konfitüre glatt rühren und die Früchte damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Her­steller) ca. 45 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen. Mit Puder­zucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved