Aprikosentörtchen mit Karamellsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Packung   (6 Scheiben, 450 g) teifgefrorener Blätterteig  
  • 1 Dose(n) (850 ml; Abtr. Gew.: 500 g)  Aprikosen  
  •     Fett für die Förmchen 
  • 6 EL   Puderzucker  
  • 50 g   Zucker  
  • 200 ml   Milch  
  • 1-2   Teel Speisestärke  
  • 3 EL   gehackte Pistazien  
  •     Minzblättchen zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Aprikosen abtropfen lassen und in Spalten schneiden. Tortelettförmchen (10 cm Ø) fetten. Blätterteigscheiben halbieren und je eine Hälfte in ein Förmchen legen und leicht andrücken.
2.
Überstehende Ränder abschneiden. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Aprikosenspalten darauf verteilen. Törtchen mit Puderzucker bestäuben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250 ° C/ Gas: Stufe 4) 10-15 Minuten backen.
3.
In der Zwischenzeit für die Soße Zucker in einem Topf schmelzen und leicht bräunen. 2 Esslöffel Milch und Stärke verrühren. Restliche Milch nach und nach zum Zucker geben und einmal aufkochen lassen. Angerührte Speisestärke einrühren, unter Rühren nochmals aufkochen lassen.
4.
Törtchen mit Pistazien bestreuen. Je ein Törtchen mit etwas Soße und eventuell Minzblättchen auf einem Dessertteller anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved