Artischocken-Zwiebel-Tarte mit Oliven und Rauke

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 100 g   Butter  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Artischockenherzen  
  • je 30 g   grüne und schwarze Oliven  
  • 3   rote Zwiebeln  
  • 100 g   Ziegenfrischkäse  
  • 100 ml   Milch  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Paniermehl  
  • 1 Bund   Rauke  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, 1/2 Teelöffel Salz, Butter und 1 Ei zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Artischocken und Oliven abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Artischocken vierteln. Käse, Milch und 3 Eier glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete, mit Mehl bestäubte Tarteform (26 cm Ø) mit Lift-Off-Boden damit auslegen. Boden mit Paniermehl bestreuen. Artischocken, Zwiebeln und Oliven in die Form schichten. Mit Eier-Milch übergießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 35-45 Minuten goldbraun backen, bis die Eiermilch gestockt ist. Rauke waschen und abtropfen lassen. Tarte herausnehmen, evtl. etwas abkühlen lassen und mit Rauke bestreuen
2.
15 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved