Asia-Bratreis mit Roastbeef

Aus LECKER 7/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Asia-Bratreis mit Roastbeef Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  • 2 (à 125 g)  Kochbeutel 10-Minuten-Langkornreis 
  • 3 (ca. 350 g)  Möhren 
  • 200 Zuckerschoten 
  • 2–3   Lauchzwiebeln 
  • 2 EL  Öl 
  • 1   kleines Bund/Töpfchen Koriander 
  • 4 EL  Chilisoße (Flasche) 
  • 4 EL  Teriyakisoße 
  • 200 Roastbeef-Aufschnitt 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Knapp 1 l Salzwasser in einem Topf aufkochen. Reis hinein­geben und zugedeckt bei schwa­cher Hitze 10 Minuten garen. Gemüse schälen bzw. putzen und waschen. Möhren in dünne Scheiben, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.
2.
Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Reis im Kochbeutel gut abtropfen lassen, aufreißen und im heißen Öl 2–3 Minuten rösten. Gemüse zugeben und alles unter Rühren 3–4 Minuten braten. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen.
3.
Koriander, Chili- und Teriyaki-soße unterrühren.
4.
Roastbeef in mundgerechte Stücke zupfen und mit dem Bratreis anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved