Asia-Burger mit gebratenem Fischfilet

Aus kochen & genießen 17/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 100 g   fettarmer Joghurt  
  • 1 Messerspitze   Wasabi-Paste (ersatzweise Meerrettich) 
  • 1   Salatblatt  
  • 50 g   Salatgurke  
  • 2 EL   Rote-Bete-Sprossen  
  • 1 (50 g)  Sesambrötchen  
  • 150 g   Fischfilet (z. B. Pangasius) 
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 EL (10 g)  Öl  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Joghurt mit Wasabi verrühren. Salatblatt waschen, trocken tupfen. Gurke waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Sprossen waschen, gut abtropfen lassen. Brötchen einmal waagerecht halbieren.
2.
Fisch waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3.
Untere Brötchenhälfte mit Salat und Gurke belegen. Fisch und Joghurt daraufgeben. Sprossen darüberstreuen, Deckel daraufsetzen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved