Asia-Geschnetzeltes mit Aprikosen

0
(0) 0 Sterne von 5
Asia-Geschnetzeltes mit Aprikosen Rezept

Zutaten

Für Person
  • 50 Langkornreis 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1   kl. Stange Porree (Lauch) 
  • 50 frische Mungo- oder Sojabohnenkeimlinge 
  • 2   Aprikosenhälften (aus der Dose) 
  • 100 Rinderfilet 
  • 1 TL (5 g)  Öl 
  • 2-3 EL  Sojasoße 
  • 1 Messerspitze  Sambal Oelek 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in knapp 1/8 l kochendem Salzwasser 15-20 Minuten ausquellen lassen
2.
Gemüse putzen und waschen. Paprika in Streifen, Porree in Ringe schneiden. Keimlinge verlesen, waschen und abtropfen. Aprikosen in Spalten schneiden
3.
Fleisch evtl. waschen, trockentupfen und in dünne Streifen schneiden. Fleisch im heißen Öl rundherum 2-3 Minuten braten. Würzen, herausnehmen
4.
Paprika, Porree und Aprikosen im Bratfett unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Keimlinge kurz mitdünsten. Mit Sojasoße und 3-4 EL Wasser ablöschen, kurz aufkochen. Mit Salz und Sambal Oelek abschmecken. Fleisch darin wieder erhitzen. Reis dazureichen
5.
EXTRA-TIP
6.
Cholesterin ist nur in tierischen Produkten (z. B. Innereien, Fleisch und Butter) enthalten. Da es meist im Fett steckt, essen Sie möglichst mageres Fleisch - in kleinen Mengen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 32g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved