Asia-Hähnchenpfanne

4
(9) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Brechbohnen  
  •     Salz  
  • 100 g   Zuckerschoten  
  • je 1/2   rote, grüne und gelbe Paprikaschote  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 200 g   Möhren  
  • 400 g   Hähnchenfilets  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 50 g   Cashewkerne  
  • 8–10 EL   Sojasoße  
  • 5 EL   Chilisoße für Huhn 
  • 125 g   Mungobohnenkeimlinge  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Bohnen waschen, putzen und halbieren. In kochendem Salzwasser 10–12 Minuten garen. Zuckerschoten waschen, putzen. Paprika putzen, waschen und würfeln. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.
2.
Möhren schälen, waschen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Bohnen abgießen. 1 EL Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Cashewkerne darin unter Wenden ca. 4 Minuten rösten, herausnehmen.
3.
Fleisch im heißen Öl ca. 5 Minuten braten, herausnehmen. 1 EL Öl in den Wok geben. Paprika, Zwiebel, Möhren und Zuckerschoten darin ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Mit Sojasoße und Chilisoße würzen.
4.
Fleisch, Bohnen, Keimlinge und Cashewkerne in den Wok geben und unterheben. Dazu schmeckt Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved