Asia-Spanferkelrücken zu feurigem Rahmspitzkohl

Aus kochen & genießen 8/2016
0
(0) 0 Sterne von 5
Asia-Spanferkelrücken zu feurigem Rahmspitzkohl Rezept

Das Geheimnis einer schönen Knusperkruste? Die Schwarte vielfach einritzen und beim Braten ­mehrmals mit gesalzenem Wasser einstreichen

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 Stück (à ca. 3 cm)  Ingwer  
  • Saft von 1   Limette  
  • 4 EL   Öl  
  • 3 TL   Asia-Wok-Gewürzzubereitung (z. B. von Fuchs) 
  • 2 EL   brauner Zucker  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2 kg   Spanferkelrücken (ohne Knochen, mit Schwarte; beim Fleischer vorbestellen) 
  •     Öl für die Pfanne 
  • 1   großer Spitzkohl (ca. 1 kg) 
  • 1 EL   Butter  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2-3 TL   Sambal Oelek  
  • 350 g   Duftreis (z. B. Jasminreis) 
  • ca. 8 Stiel/e   Koriander  
  •     Alufolie  

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Würzpaste Zwiebeln schälen, 3 fein würfeln und 1 Zwiebel fein reiben. Knoblauch und Ingwer schälen und ebenfalls reiben. Geriebene Zwiebel mit Knoblauch, ­Ingwer, Limettensaft, 3 EL Öl, Gewürz­zubereitung und Zucker verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Für den Braten Fleisch abspülen und trocken tupfen. Schwarte dicht an dicht einritzen. Fleischseite mit Hälfte Würzpaste bestreichen (TIPP: nicht alles einpinseln! Gewürzpaste nur auf die später unten liegende Fleischseite streichen, damit sie beim Braten nicht verbrennt). Braten mit der Fleischseite auf eine mit Öl bestrichene Fettpfanne legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 1 1⁄4 Stunden braten. Backofentemperatur erhöhen (E-Herd: 230 °C/Umluft: 210 °C/Gas: s. Hersteller) und weitere ca. 25 Minuten knusprig braten, dabei die Schwarte mehrmals mit leicht gesalzenem Wasser einstreichen.
3.
Für die Beilagen Kohl putzen, waschen und in Streifen vom Strunk schneiden. 1 EL Öl und Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Kohl zufügen und ca. 8 Minuten mitdünsten. Mit Sahne ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 3 Minuten köcheln. Mit Sambal Oelek und Salz abschmecken. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
4.
Koriander waschen, Blättchen abzupfen. Braten in Alufolie wickeln und etwas ruhen lassen. Koriander unter den Reis rühren. Alles anrichten. Rest Würzpaste dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 780 kcal
  • 55 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved