Asiatische Bratnudeln

Aus kochen & genießen 8/2007
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   schmale Bandnudeln (Eiernudeln)  
  •     Salz  
  • 500 g   Weißkohl  
  • 250 g   Möhren  
  • 125 g   Lauchzwiebeln  
  • 125 g   Sojasprossen  
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  • 2-3 EL (à 10 g)  Öl  
  • 1/8 l   klare Hühner-Bouillon (Instant) 
  • ca. 8 EL (à 10 g)  Sojasoße  
  •     Sambal Oelek  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und 5-6 Minuten sprudelnd kochen. Weißkohl, Möhren und Lauchzwiebeln putzen, waschen und abtropfen lassen. Weißkohl in feine Streifen, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.
2.
Möhren längs halbieren und schräg in Stücke schneiden. Sprossen waschen und abtropfen lassen. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Nudeln abgießen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Etwas Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und die Hähnchenfiletstreifen darin kurz anbräunen. Nudeln zufügen und 2-3 Minuten mitbraten. Aus der Pfanne nehmen und das restliche Öl darin erhitzen.
4.
Möhren und Weißkohl ins heiße Bratfett geben und kurz anbraten. Lauchzwiebeln zufügen, Brühe angießen und zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren. Fleisch und Nudeln zum Gemüse geben. Sprossen und Sojasoße unterrühren und mit Sambal Oelek abschmecken.
5.
Nochmals unter Wenden ca. 2 Minuten braten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved