Asiatische Bratnudeln mit Gemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   asiatische Bandnudeln  
  •     Salz  
  • 1 Glas (212 ml; 110 Abtr.Gew.)  Maiskölbchen  
  • je 1   rote und grüne Paprikaschote (à ca. 200 g) 
  • 1   Stange Porree (Lauch; ca. 300 g) 
  • 100 g   Shiitake-Pilze  
  • 1 (ca. 30 g)  kleines Stück Ingwer  
  • 125 g   Sojabohnenkeimlinge  
  • 2 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 5-6 EL   Sojasoße  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen. Danach gut abtropfen lassen. Maiskölbchen abtropfen lassen und eventuell halbieren. Paprika und Porree putzen, waschen und in Streifen schneiden.
2.
Pilze putzen, abreiben und eventuell kreuzweise einritzen. Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. Öl in Wok oder Pfanne erhitzen. Paprika, Porree, Pilze und Ingwer darin unter Rühren ca. 2 Minuten btaten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln, Mais und Keimlinge zufügen, weitere ca. 2 Minuten braten. Eier und 2 Esslöffel Sojasoße verquirlen. Über die Zutaten gießen und unter öfterem Wenden stocken lassen.
4.
Mit 3-4 Esslöffel Sojasoße und Pfeffer abschemcken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved