Asiatische Hähnchen-Pfanne

0
(0) 0 Sterne von 5
Asiatische Hähnchen-Pfanne Rezept

Zutaten

Für Person
  • 40 Langkornreis, Salz 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 20 Mungobohnen-Keimlinge 
  • 100 Hähnchenfilet 
  • 1/2 TL (3 g)  Öl, Pfeffer 
  • 1   Ananasring + 2-3 EL 
  •     Ananassaft 
  • 1 EL (20 g)  Gewürz-Ketchup 
  • 2 EL (30 g)  TK-Erbsen 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Reis in gut 1/8 l kochendem Salzwasser zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten quellen lassen
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Keimlinge verlesen und waschen
3.
Fleisch waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum 2-3 Minuten anbraten. Zwiebeln kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ananas klein schneiden und ebenfalls kurz mitbraten
4.
Saft und Ketchup zum Fleisch geben und aufkochen. Erbsen und Keimlinge unterheben und ca. 5 Minuten mitgaren. Abschmecken und alles anrichten
5.
EXTRA-TIPP
6.
Häufig werden doppelte Hähnchenbrustfilets (ca. 200 g) angeboten. Einfach an der "Mittelnaht" durchschneiden und separat einfrieren
7.
Oder gleich alles auf einmal braten und die andere
8.
Hälfte am nächsten Tag z. B. über Salate streuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved