Asiatische Pfannkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Asiatische Pfannkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 1/4 Milch 
  • 4   Eier 
  • 1 (200 g)  rote Paprikaschote 
  • 2   Entenbrustfilet (à ca. 300 g) 
  • 4 EL  Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Dose(n) (446 ml)  Ananas in Scheiben (ohne Zuckerzusatz) 
  • 1 Päckchen (300 g)  tiefgefrorene Erbsen 
  • 2-3 EL  Sojasoße 
  • 1 Glas (200 ml)  süß-sauer Sauce 
  • 12   Schnittlauchhalme 
  • 8   Limettenscheiben 
  •     Koriander 
  •     Öl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, Backpulver, Milch und Eier verrühren. Paprika putzen, waschen und in kleine Rauten schneiden. Entenbrust häuten. Die Haut quer in Streifen schneiden und kross anbraten. Filets in dünne Scheiben schneiden.
2.
Gebratene Haut auf Küchenpapier geben. Filetscheiben in vier Esslöffel Fett scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Ananasringe in Stücke schneiden, mit vier Esslöffel Ananassaft, Erbsen, Sojasauce und süß-saurer Soße in den Bratsud geben und aufkochen.
3.
Aus dem Pfannkuchenteig in einer dünn mit Öl bestrichenen Pfanne zwölf Pfannkuchen (ca. 15 cm Ø) backen. Die Pfannkuchen zu einer Tüte rollen, mit Schnittlauch festbinden und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 100°C/ Gas: Stufe 1) warm halten.
4.
Entenbrust zum Gemüse geben, nochmals aufkochen. Pfannkuchen auf Teller legen, mit Geschnetzeltem füllen und mit ausgebratener Haut bestreuen. Mit Limettenscheiben und Koriander garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 860 kcal
  • 3610 kJ
  • 21g Fett

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved