Asiatische Wok-Pfanne mit Hähnchen

3.25
(8) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Broccoli  
  • 150 g   kleine frische Maiskölbchen  
  •     Salz  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 300 g   Möhren  
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  • 250 g   Basmati-Reis  
  • 2 EL   Öl  
  •     Sambal-Oelek  
  • 3 EL   Erdnussbutter creamy  
  •     Sojasoße  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Maiskölbchen waschen und halbieren. Broccoli und Mais in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Auf ein Sieb geben und abtropfen lassen.
2.
Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
3.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Öl in einem Wok erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Broccoli, Mais, Paprika und Lauchzwiebeln zum Fleisch geben und 3 Minuten mit braten.
4.
Mit Salz und Sambal Oelek würzen. Erdnussbutter und 200 ml Wasser zugeben, vorsichtig verrühren und aufkochen. Mit Sojasoße abschmecken. Reis auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Reis mit der asiatischen Wok-Pfanne servieren.
5.
Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved