Asiatischer Apfeltopf

Aus kochen & genießen 21/1993
0
(0) 0 Sterne von 5
Asiatischer Apfeltopf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 EL  Kokosraspel 
  • 400 frischer Thunfisch 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 200 Möhren 
  • 1   walnussgroßes Stück Ingwer 
  • 250 Äpfel 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1/2 Packung (150 g)  tiefgefrorene Erbsen 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Curry 
  •     Mehl 
  • 2 EL  Öl 
  •     Minze 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kokosraspel in 1/4 Liter Wasser ca. 20 Minuten kochen lassen. Anschließend abtropfen lassen und die Flüssigkeit dabei auffangen. Fisch waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
2.
Ziehen lassen. Inzwischen Möhren schälen, waschen, rundherum Kerben einritzen, so dass beim Scheibchenschneiden kleine Blüten entstehen. Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden.
3.
Äpfel in Spalten schneiden. Kokosflüssigkeit und Sahne erhitzen. Möhren darin 10 Minuten garen. Ingwer, Erbsen und Apfelspalten nach 5 Minuten zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzig abschmecken. Fischstücke salzen und leicht mit Mehl bestäuben.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin ca. 6 Minuten von allen Seiten knusprig braten. Vorsichtig unter das Gemüse heben. Kokosraspel zufügen. Nochmals abschmecken. Mit Minze garniert servieren. Dazu schmeckt Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved