Asiatischer Pfannkuchen vom Blech

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 350 g   Mehl  
  • 500 ml   Milch  
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  • 2 TL   China-Gewürz  
  • 3 (à 150 g)  Mini-Pak-Soi ; ersatzweise Mangold  
  • 2 Bund   asiatische Lauchzwiebeln (ersatzweise normale) 
  • 1 Dose(n) (330 ml; Abtr.gew.: 190 g)  Bambusschößlinge  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Erdnuss-Öl  
  • 60 ml   Sojasoße  
  • 50 ml   Chilisoße  
  • 1 TL   Speisestärke  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, Milch, Eier, Salz, China-Gewürz und 200 ml Wasser zu einen Pfannkuchenteig verrühren. 15 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit Pak-Soi putzen, waschen, größere Blätter kleinschneiden.
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Bambusschößlinge abtropfen lassen. Die Fettpfanne des Backofens gut einfetten. Pfannkuchteig hineingeben, glatt streichen. Die Hälfte des Gemüses daraufstreuen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: Stufe 1) ca. 40 Minuten backen. Knoblauch schälen, fein würfeln. Rest Gemüse und Knoblauch in heißem Öl andünsten. Mit 150 ml Wasser, Sojasoße und Chilisoße ablöschen, kurz köcheln lassen.
4.
Stärke mit etwas Wasser glatt rühren, Soße damit binden. Pfannkuchen aus dem Ofen nehmen, in Quadrate schneiden, Gemüse zu den Pfannkuchen essen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 77 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved