Asiatischer Shiittake-Topf

Asiatischer Shiittake-Topf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Möhren 
  • 20 frischer Ingwer 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 125 kleine Maiskölbchen (im Asien-Laden) 
  • 200 Shiitake-Pilze 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 asiatische Weizennudeln 
  •     Salz 
  • 150 gegarte Garnelen 
  •     Sojasoße 
  •     Sambal Oelek 
  •     Petersilie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen und in kleine Stifte schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. Lauchzwebeln putzen, waschen und in schräge Stückchen schneiden. Maiskölbchen evtl. putzen, waschen und grob in Stücke schneiden.
2.
Shiitakepilze putzen, Stiel abschneiden und den Kopf oben kreuzweise einritzen. Öl in einem Topf erhitzen. Möhren, Ingwer, Lauchzwiebeln, Maiskölbchen und Pilze darin an dünsten. Brühe angießen, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen.
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Nudeln auf ein Sieb gießen, abtropfen lassen und in die Suppe geben. Garnelen zufügen. Shiitake-Topf mit Sojasoße und Sambal-Oelek abschmecken. Mit Petersilie garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 1470 kcal
  • 350 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved