Asiatisches Brühfondue

Asiatisches Brühfondue Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 Ingwerwurzel 
  • 80 Zitronengras 
  • 5   kleine rote Chilischoten 
  • 3   Sternanis 
  •     Salz 
  • 75 ml  Sojasoße 
  • 300 gemischtes Hackfleisch 
  • 50 Semmelbrösel 
  • 3 EL  Srirachasoße (thailändische Chilisoße) 
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Pfeffer 
  • 700 Brokkoli 
  • 400 Rinderfilet 
  • 400 Hähnchenfilet 
  • 400 Lachsfilet ohne Haut 
  • 18 (à 20 g; ohne Kopf, in Schale)  rohe Garnelen 
  • 1 (314 ml)  kleines Glas Maiskolben 
  • 1 Dose(n) (165 g)  Kokosmilch 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Ingwer schälen. Zitronengras waschen, trocken tupfen und halbieren. Chilis waschen. Ingwer, Zitronengras, Chilis und Sternanis in ein Topf geben, mit ca. 2 Liter kaltem Wasser aufgießen, aufkochen und ca. 45 Minuten leicht siedend köcheln.
2.
Mit Salz und Sojasoße würzen.
3.
Hackfleisch mit Semmelbrösel, Srirachasoße und Ei vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse zu kleinen Bällchen (à ca. 3 cm Ø) formen. Kalt stellen. Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen.
4.
Fleisch waschen, trocken tupfen und ca. 3 cm große Würfel schneiden. Lachsfilet waschen, trocken tupfen und ebenfalls in Würfel schneiden. Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen, den Darm entfernen.
5.
Garnelen waschen und trocken tupfen.
6.
Brokkoli 3–4 Minuten in kochendem Wasser köcheln lassen. Maiskolben in einem Sieb abtropfen lassen. Kokosmilch zur Brühe geben, nochmals ca. 3 Minuten köcheln lassen, eventuell nochmal mit Sojasoße und Pfeffer abschmecken.
7.
Brühe durch ein feines Sieb in den Fonduetopf gießen. Lachs, Garnelen und Maiskolben auf einer Platte anrichten. Hähnchen, Rinderfilet und Hackbällchen auf getrennten Tellern anrichten. Brokkoli in Schalen dazureichen.
8.
Zutaten in Fonduesiebe geben und in der Brühe garen. Dazu schmecken verschiedene Dips.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 68g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved