Asiatisches Frühlingszwiebel-Gemüse mit Garnelen

Asiatisches Frühlingszwiebel-Gemüse mit Garnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 16   rohe Garnelen (à ca. 25 g; ohne Kopf, in Schale) 
  • 400 Lauchzwiebeln 
  • 1 (ca. 500 g)  Mango 
  • 30 frischer Ingwer 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3 EL  Sonnenblumenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 80–100 Chilisoße für Huhn 
  • 1   Topf Koriander 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, je nach Größe evtl. der Länge nach halbieren und in ca. 6 cm lange Stücke schneiden. Mango vom Stein schneiden. Fruchtfleisch schälen und würfeln. Ingwer dünn schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und grob hacken
2.
In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und Garnelen darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. In einer zweiten Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Lauchzwiebeln darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Nach ca. 3 Minuten Ingwer und Mango zugeben. Mit Chilisoße abschmecken. Koriander waschen und trocken schütteln. Gemüse und Garnelen auf Tellern anrichten. Mit Koriander garnieren. Dazu schmeckt Reis

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved