Asti-Apfel-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Asti-Apfel-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Mehl 
  • 180 Zucker 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 75 Butter 
  • 1 kg  säuerliche Äpfel (z. B. Jonagold) 
  • 2-3 EL  Zitronensaft 
  • 1-2 EL  Paniermehl 
  • 2 Packungen  Puddingpulver "Vanillegeschmack" 
  • 1 (750 ml)  Fasche Asti spumante (süßer Schaumwein/Sekt) 
  • 25 Pinienkerne 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1 EL  Puderzucker 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, 150 g Zucker und Backpulver mischen. Ei, Butter in Stückchen und 1-2 Esslöffel eiskaltes Wasser zugeben, alles rasch zu einem glatter Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Äpfel schälen, achteln und entkernen, in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rund (ca. 34 cm Ø) ausrollen. Eine Springform (26 cm Ø) fetten, Teigplatte in die Form legen. Rand 4-4,5 cm hoch andrücken. Teigboden mit Paniermehl bestreuen, Äpfel darauf verteilen. Puddingpulver mit 30 g Zucker mischen. Mit ca. 100 ml Sekt glatt rühren. Restlichen Sekt aufkochen, vom Herd ziehen. Angerührtes Puddingpulver einrühren und mindestens 1 Minute köcheln lassen. Pudding heiß über den Äpfeln verteilen, eventuell etwas glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) auf der unteren Schiene 50-60 Minuten backen. 4-5 Stunden auskühlen lassen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auskühlen lassen. Vanillin-Zucker und Sahnefestiger mischen. Sahne steif schlagen, Zuckermischung dabei einrieseln lassen. Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Kuchen damit verzieren. Mit Pinienkernen bestreuen und mit Puderzucker bestäuben
2.
Variante: Mit Minzeblättchen verziert!
3.
Wartezeit ca. 5 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved