Auberginen Lasagne mit Parmaschinken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 10   Mini-Auberginen (à ca. 25 g)  
  •     Salz  
  • 2   rote Zwiebeln (à ca. 40 g) 
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 100 g   Frischkäse (16 % Fett absolut) 
  • 50 ml   fettarme Milch  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 3-4 Stiel(e)   Thymian  
  • 2   Lasagneplatten (à ca. 20 g) 
  • 75 ml   weißer Balsamico Essig  
  • 50 g   schwarze Oliven  
  • 4 Scheiben   Parmaschinken (à ca. 10 g) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Auberginen waschen und längs halbieren. Schnittflächen mit Salz bestreuen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Frischkäse und Milch verrühren.
2.
Knoblauch zufügen und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Lasagneplatten in kochendes Salzwasser geben und 10-12 Minuten garen.
3.
Anschließend vorsichtig herausheben. Inzwischen 400 ml Wasser und Essig aufkochen, Auberginen und Zwiebeln zufügen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Anschließend in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
4.
Auberginen, Zwiebeln, Thymian und Oliven mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Je eine Lasagneplatte auf einem Teller mit Gemüse, je zwei Scheiben Parmaschinken und Frischkäse gefüllt anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved