Aufgegangene Topfennudeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Aufgegangene Topfennudeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose(n)  (850 ml) Aprikosen 
  • 1 Päckchen  Soßenpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 100 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2–3 EL  Aprikosenlikör 
  • 400 Sahnequark 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 40 Mehl 
  • 1–2 TL  Puderzucker 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Aprikosen in ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen. Saft dabei auffangen. Aprikosensaft mit ca. 200 ml Wasser auf 500 ml Flüssigkeit auffüllen. Soßenpulver, 25 g Zucker, Vanillin-Zucker und 50 ml Saft glatt rühren. Restlichen Saft in einem Topf aufkochen und angerührtes Soßenpulver unter Rühren einlaufen lassen. Aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Likör einrühren. Aprikosen in Spalten schneiden, unter den gebundenen Saft heben, in ein Schüssel füllen und abkühlen. Dabei mehrmals umrühren
2.
Quark in einem Sieb gut abtropfen lassen. Eier trennen. Eigelbe, 75 g Zucker, Salz und Zitronenschale mit den Schneebesen des Handrührgerätes gut schaumig rühren (5–7 Minuten). Quark zufügen und unterrühren. Mehl zufügen und unterrühren. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Portionsweise unterheben
3.
Auflaufform (ca. 1 1/2 Liter Inhalt) fetten, Quarkmasse mit einem Esslöffel einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25–30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit Puderzucker bestäubt sofort servieren. Aprikosenkompott dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 19g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 79g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved