Ausgebackene Zwiebelringe mit Dips

Ausgebackene Zwiebelringe mit Dips Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 125 Mehl 
  • 1 Messerspitze  Backpulver 
  • 100 ml  Milch 
  • 2   Gemüsezwiebeln (à ca. 300 g) 
  • 3/8 Öl 
  • 150 Paniermehl 
  •     glatte Petersilie und Chilischoten 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier, Salz und Pfeffer mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mehl und Backpulver mischen, zur Eimasse geben und unterrühren. Milch nach und nach unterrühren. Ausbackteig ca. 15 Minuten quellen lassen. Inzwischen Zwiebeln schälen, in ca. 1,3 cm breite Scheiben schneiden und in dicke Ringe teilen. Öl in einer Pfanne (ca. 24 cm Ø) erhitzen. Ausbackteig nochmals verrühren. Zwiebelringe durch den Teig ziehen, etwas abtropfen lassen und in Paniermehl wenden. Portionsweise im heißen Öl goldbraun ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Auf einem Teller anrichten und zusammen mit Sour Cream, Tomaten-Chili-Soße und Mango-Chutney als Dips servieren
2.
Bei 6 Personen:

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved