Austernpilze mit Basilikum-Creme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Austernpilze  
  • 1-2   Schalotten oder 1 kleine Zwiebel  
  • 125 g   Kirschtomaten  
  •     einige Salatblätter (z. B. Frisée und Kopfsalat) 
  • 1/2   Bund/Töpfchen Basilikum  
  • 1-2 EL   Weißwein-Essig  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 2 EL   + 1 TL Öl (z. B. Olivenöl) 
  • 3 EL (ca. 75 g)  Crème fraîche  
  • ca. 4 EL   Milch, 1-2 EL Butter  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Die Pilze putzen, abreiben, evtl. halbieren. Schalotten oder Zwiebel schälen, würfeln. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Salatblätter waschen, trockenschütteln und in Stücke zupfen. Basilikum waschen und, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, fein schneiden
2.
Essig, Salz und Pfeffer verrühren, 2 EL Öl kräftig darunterschlagen. Crème fraîche, Milch und Basilikumstreifen verrühren, abschmecken
3.
Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin unter Wenden goldbraun braten. Schalotten kurz mitbraten, würzen. Salat, Tomaten und Marinade mischen. Mit Pilzen und Basilikum-Creme anrichten. Mit 1 TL Öl beträufeln und mit Basilikumblättchen garnieren. Dazu paßt frisches Baguette
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved