Avocado-Kartoffelpüree mit Garnelen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 100 g   Tomaten  
  • 1   Bio-Limette  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 1   reife Avocado  
  • 200 ml   Milch  
  •     gemahlener Koriander  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 24   rohe Garnelen (à ca. 12 g; ohne Kopf, in Schale) 
  • 1 EL   Sonnenblumenöl  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Tomaten waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. Limette heiß waschen, trocken reiben, Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen und in Streifen schneiden.
2.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Limette halbieren, Saft auspressen. Avocado halbieren, Kern entfernen und Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen. Milch erhitzen.
3.
Kartoffeln abgießen. Milch, Avocado und 4 EL Limettensaft dazugeben. Mit einem Kartoffelstampfer zu Püree stampfen. Tomatenwürfel und Schnittlauchröllchen unterheben. Mit Salz und Koriander abschmecken.
4.
Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Öl erhitzen, Garnelen darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten.
5.
Knoblauch nach 2 Minuten dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anrichten und mit Limettenschale garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved