Avocado-Napfkuchen mit Nüssen und Orangenguss

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1   reife Avocado (400 g)  
  • 140 ml   Orangensaft  
  • 100 g   saure Sahne  
  • 250 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 200 g   Zucker  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 400 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 200 g   gemahlene Haselnusskerne  
  • 250 g   Puderzucker  
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  •     gehackte Haselnusskerne und Orangenzesten zum Verzieren 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Avocado halbieren, Kern entfernen. Fruchfleisch aus der Schale lösen und pürieren. Mit 80 ml Orangensaft und saurer Sahne verrühren. Fett, Salz, Vanillin-Zucker und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes weiß-cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und Nüsse mischen und unterrühren. Avocadomischung zufügen und unterrühren. Gugelhupfform (2,5 Liter Inhalt) gut fetten und mit Mehl ausstreuen. Teig einfüllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 55-60 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Anschließend aus der Form nehmen und auskühlen lassen. Puderzucker, Eiweiß und 60 ml Orangensaft mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten, dickflüssigen Guss verrühren. Guss auf dem Kuchen verteilen. Mit gehackten Nüssen und Orangenschale bestreuen. Trocknen lassen
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved