Avocado-Speck-Kartoffel

0
(0) 0 Sterne von 5
Avocado-Speck-Kartoffel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Kartoffeln (à 300 g) 
  • 2   mittelgroße weiße Zwiebeln 
  • 1   große Avocado 
  •     Zitronensaft 
  • 4 Scheiben  Frühstücksspeck (à ca. 10 g) 
  • 4 Blätter  Römersalat 
  • 150 Crème fraîche 
  • 2 TL  Forellenkaviar 
  •     Dill 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in Alufolie wickeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde backen. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und fein hobeln. Avocado schälen, halbieren, Stein herauslösen. Fruchtfleisch in dünne Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Speck etwas kleiner schneiden und in einer Pfanne knusprig auslassen. Salat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und aus der Folie wickeln. Vorbereitete Zutaten vermengen und auf die Kartoffeln geben. Je 1 Klecks Crème fraîche und etwas Kaviar daraufgeben. Mit Dill garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved