close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Avocadosuppe mit Knoblauch-Croûtons

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 2 EL   Mehl  
  • 1 1/2 l   klare Gemüsebrühe (Instant) 
  • 3 (ca. 700 g)  reife Avocados  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  •     Salz  
  •     Cayennepfeffer  
  • 5-6 EL   Schlagsahne  
  •     einige Spritzer Worcestersoße  
  • 8 Scheiben   Lachsschinken  
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 1   kleine Knoblauchzehe  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln und in der Hälfte des Fettes glasig dünsten. Mehl darin anschwitzen, mit Brühe ablöschen, aufkochen und 5-10 Minuten köcheln. Avocados halbieren, Kerne herauslösen. Avocadohälften schälen. Fruchtfleisch und 2 Esslöffel Zitronensaft pürieren. Löffelweise in die heiße Brühe rühren. Mit Salz, Cayennepfeffer, Sahne, restlichem Zitronensaft und Worcestersoße pikant abschmecken, warm stellen. Lachsschinken in Streifen schneiden. Brot entrinden und würfeln. Knoblauch schälen, fein zerdrücken. Brotwürfel in restlichem Fett goldbraun rösten. Knoblauch kurz mit anbraten. Suppe mit Lachschinken und Knoblauch-Croûtons anrichten. Nach Belieben mit Cayennepfeffer bestreuen und mit Petersilie garniert servieren
2.
Zubereitungszeit 25-30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved