Babypute mit Honigkuchenfüllung

Aus LECKER-Sonderheft 41/2010
Babypute mit Honigkuchenfüllung Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 30 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1   Brötchen vom Vortag 
  • 75 Honigkuchen 
  • 6 Stiel(e)  Thymian 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  • 1 (ca. 3 kg)  küchenfertige Babypute 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1 EL  Öl 
  •     gedünstete Apfelscheiben 
  •     Holzspieße 
  •     Küchengarn 
  •     Alufolie 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Für die Füllung Speck in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Speck in einer Pfanne ohne Fett anbraten. Zwiebel dazugeben und glasig dünsten. Brötchen und Kuchen in Würfel schneiden.
2.
Thymian waschen, trocken schütteln. Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein hacken. Vorbereitete Zutaten und Eier mischen. Mit 1/2 TL Salz würzen. Pute sehr gründlich von außen und innen waschen und trocken tupfen.
3.
2 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer und 1 TL Paprika mischen. Pute von innen damit gründlich würzen. Füllung hineingeben. Öffnung mit Holzspießchen und Küchengarn schließen. Keulen zusammenbinden. Flügel unter den Rücken stecken.
4.
Pute von außen kräftig mit der übrigen Gewürzmischung würzen. Mit der Brust nach oben auf die Fettpfanne des Backofens legen. Mit Öl einstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 2–2 1/2 Stunden garen.
5.
Eventuell Flügel und Keulen mit Alufolie abdecken. Fertige Pute aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen. Mit Apfelscheiben und Thymian garniert auf einer Platte anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 86g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Anzeige

LECKER empfiehlt

Beliebte Rezeptgalerien
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved