Backfisch mit Sahnesauerkraut

Backfisch mit Sahnesauerkraut Rezept

Zutaten

  • 600 Seelachsfilet (frisch oder TK) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 3 EL  Butterschmalz 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Sauerkraut 
  • 1 EL  Edelsüß-Paprika 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 800 Kartoffeln 
  • 1–2 TL  Zitronensaft 
  • 2   Eier 
  • 4–5 EL  Mehl 
  • 1   kleines Bund Petersilie 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
Fisch evtl. auftauen lassen. Für das Kraut ##Zwiebeln## schälen, fein würfeln. 1 EL ##Schmalz## in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Sauerkraut zufügen und mit einer Gabel auseinanderzupfen.
2.
Mit ##Paprika## bestäuben, kurz anschwitzen. Sahne zugießen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und ca. 1 TL Zucker würzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten schmoren.
3.
Kartoffeln schälen, waschen und zugedeckt in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.
4.
Inzwischen den Fisch waschen, trocken tupfen und in 8 längliche Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen. Eier verquirlen. Fisch erst in Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen. 2 EL Schmalz in einer großen Pfanne erhitzen.
5.
Fisch darin rundum ca. 6 Minuten knusprig braten.
6.
Petersilie waschen und trocken schütteln, hacken. Kartoffeln abgießen, alles anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Ernährungsinfo

  • 580 kcal
  • 39g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved