Backhändl-Spieße

0
(0) 0 Sterne von 5
Backhändl-Spieße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 tiefgefrorene Pommes frites 
  • 600 Hähnchenfilet 
  • 1   Ei (Größe L) 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 5-6 EL  Paniermehl 
  • 2 EL  Mehl 
  • 5 EL  Öl 
  • 150 Salatcreme (36 % Fett) 
  •     Schale und Saft von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 3 EL  Weißwein-Essig 
  • 1 Packung (ca. 150 g)  Salatmischung 
  •     Zitronenscheiben 
  •     Backpapier 
  • 8   Schaschlikspieße 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Backblech mit Backpapier auslegen. Pommes frites auf einer Hälfte des Bleches verteilen. Im vorgeheizten Backofen (200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10 Minuten backen. Fleisch waschen, trocken tupfen, in große Würfel schneiden. Ei in einem tiefen Teller verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Paniermehl und Mehl in je 1 weiteren Teller verteilen. Hähnchenwürfel erst in Mehl, dann in Ei und dann in Paniermehl wenden. Hähnchenwürfel auf 8 Spieße stecken. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und Spieße darin rundherum goldbraun braten. Spieße auf der anderen Hälfte des Backblechs verteilen. Im Backofen bei gleicher Temperatur weitere ca. 10 Minuten backen. Salatcreme mit Zitronenschale und -saft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Essig mit Salz und Pfeffer verrühren. 3 Esslöffel Öl in dünnem Strahl einrühren, über den Salat träufeln. Spieße mit Pommes frites, Salat und Dip anrichten. Mit Zitronenscheiben garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved