Backkartoffeln mit Frühlingsquark

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4-6   große Kartoffeln (à ca. 200 g), 2 Eier  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • je 1 Bund   Schnittlauch und Petersilie  
  • 500 g   Speisequark (20 %) 
  • 1-2 EL   Öl (z. B. Distelöl oder Rapsöl, siehe Tipp) 
  • evtl. 1-2 EL   Mineralwasser mit Kohlensäure  
  •     Salz, weißer Pfeffer  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde backen
2.
Eier ca. 10 Minuten kochen. Abschrecken, auskühlen. Radieschen putzen, waschen und in Stifte schneiden. Kräuter waschen, fein schneiden. Eier schälen und hacken
3.
Quark, Öl und Mineralwasser verrühren. Kräuter, Radieschen und Eier unterrühren. Abschmecken
4.
Kartoffeln kreuzweise einschneiden und etwas auseinander drücken. Mit Frühlingsquark anrichten
5.
EXTRA-TIPPS
6.
Pflanzenöle sind eine gute Quelle für ungesättigte Fettsäuren. Distelöl und kaltgepresstes Rapsöl enthalten viel davon und sind ideal für die kalte Küche. Ohne Eier hat der Quark statt ca. 140 mg nur ca. 30 mg Cholesterin pro Portion. Rühren Sie stattdessen 2 gewürfelte Gewürzgurken darunter
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved