Bärlauch-Radieschen-Remoulade zu Roastbeefaufschnitt und Röstkartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Bärlauch-Radieschen-Remoulade zu Roastbeefaufschnitt und Röstkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 kg  kleine, neue Kartoffeln 
  • 1/2 Bund  Bärlauch 
  • 1/4 Bund  Radieschen 
  • 2   Cornichons 
  • 200 laktosefreier Schmand 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 600 Roastbeef in dicke Scheiben geschnitten 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Eier in kochendem Wasser ca. 8 Minuten hart kochen. Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 15-20 Minuten garen. Inzwischen Bärlauch waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken.
2.
Radieschen waschen. Radieschen und Gurken und in kleine Würfel schneiden. Eier abgießen, abschrecken, pellen und in kleine Würfel schneiden. Bärlauch, Radieschen, Gurken, Eier, Schmand verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin unter Wenden ca. 5 Minuten goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch mit Röstkartoffeln und Remoulade auf einer Platte anrichten.
4.
Mit Bärlauch garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved