Bärlauchsuppe mit Flusskrebsen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2 EL (40 g)  Butter/Margarine  
  • 2 (40 g)  geh. EL Mehl  
  • 500 g   Schlagsahne  
  • 3-4 EL   Gemüsebrühe  
  • 50-75 g   Bärlauch (siehe Tipp) 
  • 250-300 g   ausgel. Flusskrebsfleisch oder Shrimps (z. B. Frischepack a. d. Kühlregal) 
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1-2 TL   Zitronensaft  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Kerbel zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Mehl zufügen und unter Rühren goldgelb anschwitzen. 2 l Wasser und Sahne einrühren und aufkochen. Brühe darin auflösen und alles ca. 10 Minuten köcheln
2.
Bärlauch verlesen, waschen und grob hacken. In die Suppe geben und mit einem Schneidstab fein pürieren. Nicht mehr kochen lassen! Krebsfleisch evtl. abspülen, trockentupfen und in der Suppe erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken. Anrichten und mit Kerbel garnieren
3.
Bärlauch-Info:
4.
Dieses Würzkraut wird im Frühling vor allem auf Märkten angeboten. Es duftet und schmeckt nach Knoblauch. Nur die frischen, lanzettartigen Blätter verwenden. Evtl. durch Spinat ersetzen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved