Baguettebrot gefüllt mit Schinken und Käse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Dose(n)   (à 300 g) gekühlter Frischteig "Original französische Baguette-Brötchen"  
  • 3 EL   mittelscharfer Senf  
  • 2 (à 75 g)  große Scheiben gekochter Schinken  
  • 2 Bund   Schnittlauch  
  • 6 Scheiben (120 g)  Chester Schmelzkäsezubereitung  
  • 1   Eigelb  
  • 2 EL   Milch  
  •     Backpapier  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Teig aus den Dosen nehmen, ausrollen, jeweils 2 Teigteile an den Nahtstellen zusammendrücken und zu einem Rechteck (20 x 15 cm) ausrollen. Teigplatten mit Senf bestreichen und mit je 1 Scheibe Schinken belegen.
2.
Schnittlauch waschen, in feine Röllchen schneiden und auf den Schinken streuen. Jede Teigplatte mit 3 Scheiben Käse belegen und von der schmalen Seite her aufrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
3.
Eigelb mit Milch verquirlen und das Brötchen damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. In Scheiben schneiden und warm servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved