Baiserkuchen mit Preiselbeersahne

Baiserkuchen mit Preiselbeersahne Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 75 gemahlene Mandelkerne 
  • 50 gehobelte Mandelkerne 
  • 225 Mehl 
  • 375 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin–Zucker 
  •     Salz 
  • 150 Butter 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 5   Eiweiß (Größe M) 
  • 400 Schlagsahne 
  • 100 Schmand 
  • 250 angedickte Preiselbeeren (Glas) 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Gemahlene und gehobelte Mandeln nacheinander in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Für den Mürbeteig Mehl, gemahlene Mandeln, 75 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz, Butter und Ei in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Auf leicht bemehltem Backpapier zu einem Rechteck (40 x 25 cm) ausrollen. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) auf mittlerer Schiene 10–12 Minuten backen. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei 250 g Zucker einrieseln lassen. So lange schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Kuchen aus dem Ofen nehmen, Baisermasse locker auf dem Mürbeteig verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 8 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Sahne steif schlagen. Schmand, 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 200 g Preiselbeeren gut verrühren und vorsichtig unter die Sahne heben. Preiselbeersahne auf dem Baiser verstreichen. Restliche Preiselbeeren in Schlieren auf den Kuchen geben. Mit Mandelblättchen bestreuen und sofort servieren
2.
Wartezeit 1 Stunde

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved