Baisertorte mit Beerenmischung

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 125 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 2 EL   Milch  
  •     Salz  
  • 225 g   Puderzucker  
  • 300 g   tiefgefrorene Beerenfrüchte  
  • 2 Blatt   Gelatine  
  • 250 g   Schlagsahne  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker cremig rühren. Eier trennen, je 2 Eiweiß in eine Schüssel geben. Eigelb unter die Fett-Zuckermasse rühren. Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und unterrühren. Milch unterrühren. Springform (26 cm Ø) fetten. Die Hälfte des Teiges einfüllen. 2 Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 100 g Puderzucker einrieseln lassen. Eischnee auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Boden herausnehmen. 2. Hälfte des Teiges in die Form füllen. 2 Eiweiß, 1 Prise Salz und 100 g Puderzucker zu festem Eischnee steif schlagen. Masse auf dem Teig verteilen und den 2. Boden ebenso backen. Boden auskühlen lassen. Inzwischen Beerenmischung antauen lassen, Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen, dabei 25 g Puderzucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Sahne rühren. Beeren dazugeben. Masse auf den 1. Boden verteilen, kurz anziehen lassen und den 2. Boden darauflegen. 1 Stunde kalt stellen
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1460 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved