Baked Potatoe mit Krabben-Sour Cream

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,5 kg   große Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1 Bund   Dill  
  • 250 g   Nordseekrabbenfleisch  
  • 2 (à 150 g)  Becher saure Sahne (10 % Fett) 
  • 250 g   Speisequark (20% Fett) 
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   getrocknete bunte Pfefferkörner  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und längs vierteln. Auf ein Blech verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Dabei in Abständen wenden und nach ca. 20 Minuten leicht salzen. In der Zwischenzeit Lauchzwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. 1 Stiel Dill beiseite legen. Restlichen Dill waschen und hacken. Krabben waschen, abtropfen lassen. Saure Sahne, Quark, Lauchzwiebeln, gehackten Dill und die Hälfte der Krabben verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vom restlichen Dill Fähnchen abzupfen. Kartoffeln portionsweise mit Dillfähnchen, zerstoßenem Pfeffer und restlichen Krabben bestreut anrichten. Sour Cream extra reichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved