Balsamico-Hähnchenfilet mit Spinat und Röstkartoffeln

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   festkochende Kartoffeln  
  • 250 g   Blattspinat  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   rote Chilischote  
  • 2   Hähnchenfilet (à ca. 175 g) 
  • 4 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   geh. EL Zucker + etwas zum Abschmecken 
  • 125 ml   Gemüsebrühe  
  • 75 ml   dunkler Balsamico-Essig  
  • 50 ml   trockener Weißwein  
  •     geriebene Muskatnuss  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, gründlich waschen, in Spalten schneiden. Spinat waschen und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, würfeln. Chilischote waschen, trocken reiben, aufschneiden, Kerne herauskratzen und Schote fein hacken.
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin unter Wenden ca. 15 Minuten braten. 2–3 Minuten vor dem Ende der Garzeit die Hälfte Zwiebeln zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, warm halten.
3.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. 1 gehäuften EL Zucker im heißen Bratfett karamellisieren, mit 75 ml Brühe und Essig ablöschen.
4.
Fleisch hineingeben und unter Wenden 1–2 Minuten köcheln, warm halten. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch, übrige Zwiebeln, Weißwein und 50 ml Brühe zufügen. Spinat darin unter Wenden 2–3 Minuten dünsten, bis er vollständig zusammengefallen ist.
5.
Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken. Fleisch aus der Soße nehmen, in Scheiben schneiden, mit Spinat, Kartoffeln und Soße auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved