Bami Goreng

0
(0) 0 Sterne von 5
Bami Goreng Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Bandnudeln 
  •     Salz 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 4 Scheiben (à 45 g)  gekochter Schinken 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Packung (30 g)  tiefgefrorene asiatische Würzmischung 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1-2 EL  Sojasoße 
  • 1 Messerspitze  Sambal Oelek 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     bunter Pfeffer 
  •     Petersilie 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Inzwischen Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch schälen und grob hacken. Schinken in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Lauchzwiebeln und Knoblauch darin andünsten, Würzmischung und Schinken zufügen, mit Brühe und Sojasoße ablöschen. Bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten köcheln lassen, mit Sambal Oelek, Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Fett in einer großen Pfanne erhitzen, Eier hineinschlagen und bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten braten. Eier mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln in die Pfanne zu dem Zwiebel-Schinkengemisch geben und vermengen. Bami Goreng mit je einem Spiegelei mit Schnittlauch und Pfeffer bestreut auf einem Teller servieren. Nach Belieben mit Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 32g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 75g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved