Bananen-Brownies

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  65 Brownies
  • 150 g   Bananenchips  
  • 150 g   Vollmilch-Kuvertüre  
  • 150 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 100 g   Butter  
  • 1 EL   Crème fraîche  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 350 g   brauner Zucker  
  • 100 g   Mehl  
  • 200 g   gemahlene Mandeln  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1 Packung (135 g)  Sahnebonbons  
  •     Fett und Paniermehl für die Fettpfanne 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Bananenchips hacken. Kuvertüre ebenfalls grob hacken und zusammen mit der Butter auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Zum Schluss Crème fraîche unterrühren. Eier und Zucker dick schaumig aufschlagen. Lauwarme Kuvertüre nach und nach unter die Eimasse rühren. Mehl, gemahlene Mandeln und Bananenchips unterheben. Eine Fettpfanne (36x32 cm) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Inzwischen Sahne aufkochen, vom Herd nehmen und Sahnebonbons unter Rühren darin auflösen (eventuell zwischendurch wieder erwärmen). Caramel-Sahne abkühlen lassen und kühl stellen. Fertigen Kuchen auf dem Blech auskühlen lassen. Caramel-Sahne dickcremig schlagen und dünn auf den Kuchen streichen. Mit einem Tortenkamm wellenförmig verzieren. Kuchen in 60-65 Stücke schneiden
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 120 kcal
  • 500 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved