Bananen-Nuss-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Butter  
  • 200 g   Zucker  
  •     Mark 1/2 Vanilleschote 
  • 4   Eier  
  • 2   Bananen (a ca. 150 g)  
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Pck   Backpulver  
  • 125 g   gemahlene Hasselnüsse  
  •     Puderzucker zum Besieben 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Den Backofen auf 180˚ C Ober-/Unterhitze (Umluft 160°C) vorheizen.
2.
Die Formen mit wenig Butter ausstreichen und mit Paniermehl ausstreuen.
3.
Für den Teig Butter mit Zucker und Vanillemark schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren.
4.
Die Bananen schälen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken. Zur Teigmasse geben und gut unterrühren.
5.
Das Mehl mit dem Backpulver sieben und mit den Haselnüssen zufügen und unter den Teig rühren.
6.
Den Teig in die vorbereiteten Formen füllen und 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!.
7.
Die Kuchen aus dem Ofen nehmen, in den Formen etwas abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker besieben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 209 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved