Bandnudeln mit Pfifferlingen

0
(0) 0 Sterne von 5
Bandnudeln mit Pfifferlingen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Pfifferlinge 
  • 1 (ca. 300 g)  Stange Porree (Lauch) 
  • 400 Knollensellerie 
  • 30 Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 Schlagsahne 
  • 300 breite Bandnudeln (Parpadelle) 
  • 3-4 EL  heller Soßenbinder 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Pfifferlinge putzen, mehrmals gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Sellerie putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Fett in einer großen Pfanne erhitzen und die Pfifferlinge unter Wenden bei starker Hitze leicht anbraten.
2.
Gemüse zufügen, kurz mit andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe und Sahne angießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und ca. 8 Minuten sprudelnd kochen.
3.
Nudeln auf ein Sieb gießen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Soßenbinder in die Pfifferlingsrahmsoße rühren und nochmals kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Nudeln auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved