Bandnudeln mit Pilzen und Hähnchen

Aus kochen & genießen 13/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Schalotten  
  • 300 g   Austernpilze  
  • 300 g   Champignons  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   trockener Sherry  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 400 g   Pappardelle (breite Bandnudeln) 
  • 1/2 Bund   Thymian  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen und in Spalten schneiden. Pilze putzen, eventuell waschen und je nach Größe halbieren. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten darin andünsten. Hähnchenwürfel zugeben und ca. 5 Minuten unter Wenden kräftig anbraten. Pilze zugeben und weitere 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
3.
Mit Sherry, 100 ml Wasser und Sahne ablöschen. 10-15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Tomaten zufügen. Inzwischen Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen.
4.
Anschließend abtropfen lassen. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Nudeln und Ragout auf Tellern anrichten und mit Thymian bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved