Bandnudeln mit Vier-Käse-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • je 75 g   Parmesan- und Gorgonzola-Käse  
  • je 50 g   Fontina- und Bel Paese-Käse oder 100 g Butterkäse  
  • 250 g   Champignons  
  • 1 EL   Sonnenblumenkerne  
  • 400 g   Bandnudeln  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1 EL   Öl  
  • 1/8 l   Milch  
  • 1 TL   Gemüsebrühe  
  • 1   mittelgroße Tomate  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und würfeln. Parmesan reiben. Übrige Käse würfeln. Pilze putzen, waschen und halbieren. Kerne rösten
2.
Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bißfest garen
3.
Öl erhitzen, Zwiebel und Pilze darin kräftig anbraten. Mit 1/4 l Wasser und Milch ablöschen, aufkochen, Brühe einrühren
4.
Käse zufügen und unter Rühren schmelzen. Bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten köcheln lassen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken
5.
Tomate waschen, entkernen und würfeln. Bandnudeln abgießen und mit der 4-Käse-Soße anrichten. Mit Tomatenwürfeln und den Sonnenblumenkernen bestreuen. Dazu paßt ein grüner Salat
6.
Getränk: kühler Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved