Bandnudeln in Spinat-Ricotta-Soße mit Garnelen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Packung   (225 g) tiefgefrorener Blattspinat  
  • 200 g   tiefgefrorene vorgegarte Garnelen  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 400 g   Mafaldine Nudeln  
  • 300 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 100 g   cremiger Ricotta-Käse  
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  •     Zitronensaft  
  • 1 EL   Butter  
  •     rosa Beeren zum Garnieren 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Spinat an einem warmen Ort in einem Sieb auftauen lassen. Garnelen ebenfalls auftauen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Spinat ausdrücken und zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Brühe, Sahne und Ricotta in einem Topf aufkochen. Soßenbinder einrühren und nochmals aufkochen. Spinat zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln abgießen und mit Soße und Garnelen anrichten. Mit rosa Pfefferbeeren garnieren
2.
1 Stunde Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved